WBO-Turnier 2014

 

Am letzten Wochenende im August, gut eine Woche nach Schulbeginn, veranstalteten die Reitfreunde auf dem Stubbe-Hof bereits das dritte WBO-Turnier. Mit 130 Starts in neun Prüfungen konnten wieder einmal die Teilnehmerzahlen gesteigert werden und dieses Ereignis ist somit erneut als voller Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte verbucht worden.

IMG_1356_ Cylls Vallispringt1

Trotz dichter und vereinzelt schwarzer Wolken am Himmel meinte es der Wettergott gut; der befürchtete Regen blieb aus, sodass alle Prüfungen ungetrübt stattfinden konnten. Der Turniertag lief reibungslos und ohne größere Zwischenfälle und Verletzungen ab – alle Teilnehmer und Besucher waren wieder einmal begeistert. „Inzwischen sind wir im Vorstand schon so etwas wie ,alte Hasen‘ in Bezug auf die Durchführung des Turniers. Und alle Helfer wie Aufrufer, Protokollschreiber, Leser und so weiter haben dazu beigetragen, dass alles prima klappte“, freut sich Christine Stubbe, 1. Vorsitzende.

Unter den kritischen Augen der beiden Richterinnen Yvonne Schepkowski und Patricia Lührs gaben Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihr Bestes. „Ich hätte mich gefreut, wenn mehr Erwachsene über 40 Jahre an der E-Dressur teilgenommen hätten, die wir extra für unsere Reitfreunde ausgeschrieben hatten“, bemerkt Brita Schaaf, seit März neue Sportwartin der Reitfreunde.

Zuschauer Danafertig DanaAlicasieger

In der Dressurreiter A konnte Valeska Krautzig auf Dornröschen mit einem 4. Platz für die Reitfreunde punkten, gewonnen hat Julia Kurfürst mit Deichgraf. Bei der E-Dressur der Kinder wurde Dana Andres mit Limes Ivy fünfte und Alica Stokan belegte den 6. Platz.

IMG_1401_

Neben der Premiere des „Jump & Run“, in dem Valeska Krautzig und Stina Weber als glorreiche Sieger hervorgingen, wurde der Vereinsmeister mit dem Sonderpreis der Familie Cyll erstmalig gekürt. Der Vorstand und alle Reitfreunde gratulieren Alica Stokan und Bernad Pinot ganz herzlich zu ihrem Titel!
Selbstverständlich wäre eine solche Veranstaltung ohne gute Verpflegung nur halb so schön.

Vielen Dank an das „Catering-Team“, souverän angeführt von Sabrina Krautzig. Groß und Klein konnten so mit gut gefüllten Bäuchen gestärkt durch den Tag gehen ;-)
 Mit großer Freude blicken wir dem nächsten WBO-Turnier 2015 entgegen, welches bereits im Juni stattfinden wird, und sind gespannt, welche Zukunftstalente beim Rennen um die Vereinsmeisterschaft und die Prüfungssiege an den Start gehen werden.

Und > hier < geht’s zur Bildergalerie!