Spieleturnier 2013 – Spaß, Spiel und gute Laune

Am Sonnabend, dem 07.09.2013 fand wieder das Spieleturnier auf dem Stubbe-Hof statt. Bei traumhaften, spätsommerlich warmen Wetter absolvierten viele Kinder aber auch Erwachsene den Parcours mit fünf witzigen Spielen, die von Carmen Bues erdacht worden waren. Neben der Geschicklichkeit ging es um die schnellste Zeit.

DSCN8504 DSCN8463 DSCN8249

Die Teilnehmer mussten verschiedene Pferdefuttersorten erraten, Holzstücke zu einem Korb transportieren, Bälle über einem Sprung in Auffangringe werfen, mit Tennisschlägern Wurzeln durch einen Stangenparcours balancieren und zu guter letzt Gerten aus Hütchen ziehen und an einer Sammelstelle wieder in Hütchen stecken.
„Jedes Jahr macht es mir wieder erneut Spaß, knifflige Spiele auszudenken,“ sagte Carmen Bues, seit 10 Jahren Organisatorin und Leiterin des Turniers.

Gewonnen hat das Spieleturnier Elin Winkelbach auf ihrem Pony „Mo“ vor Dana Andres auf Kleiner Onkel. Dritte wurde Alica Stokhan ebenfalls mit Kleiner Onkel.
Meike Bruns auf Larino gewann bei den Erwachsenen dicht gefolgt von Ilka Winkelbach auf Sion Boy. Dritte wurde Nadine Andres auf Tequila.

DSCN8429 DSCN8407 DSCN8580

Bei den Kleinsten, die auf Ponys sitzend geführt wurden, gewann Chiara Keller auf Tabaluca vor Gianluca Paschat auf Bessi, dritte wurde Nele Dandeldi auf Mini Milk. Der jüngste Teilnehmer war der dreijährige Piet Stubbe mit seinem Shettlandpony Billy. Am Führzügel mit Mama Christine und Schwester Anna bewältigte er alle Aufgaben souverän.

Im Anschluss fand der sogenannte Mortadella-Cup, eine Parcours für Hunde, der von Miriam Kleist organisiert wurde, statt. Slalom, Wippe, Reifen, Sprünge – alles kein Problem für die zahlreichen Vierbeiner. Bei den den großen Hunden gewann Valeska Krautzig mit Ilva, einem Dalmatiner, und bei den kleinen Hunden Emma Kiebert mit dem Jack Russel Bruno.
Alle Teilnehmer haben den Spiele- oder Hundeparcours toll bewältigt…und Spaß hat es auch gemacht.

Und > hier < geht’s zur Galerie!